Umwelttipp Wildblumen für die Natur

16.03.2022

Wildblumen auf Balkon und Terrasse – Hilfe für die Natur 
Kündigt sich der Frühling an, schlägt auch das Herz des Balkon- und Terrassengärtners höher. Ein blühender Kleingarten in Kästen und Töpfen ist Lebensqualität. Die Auswahl an handelsüblichen Topfpflanzen ist schier unendlich. Wer jedoch neben dem eigenen Wohlbefinden auch Bienen, Schmetterlinge und Co. im Blick hat, setzt vermehrt auf einheimische Blütenpflanzen.

In den Gartencentern ist das Angebot an Topfpflanzen riesig. Schon im April und Mai bietet sich hier dem Auge ein Blumenmeer. Darunter findet man viele Exoten aus fernen Ländern, die den Bedürfnissen unserer einheimischen Tierwelt allerdings nichts zu bieten haben. Je grösser und bunter die Blüten der Zierpflanzen, desto besser, und je mehr Blütenblätter die Blüte ausfüllen (gefüllte Blüten), desto attraktiver. Wirklich? Leider nicht für unsere blütenbesuchenden Insekten! Viele Zier-pflanzen sind auf grosse, bunte, gefüllte Blüten hin gezüchtet worden. Dabei ist der Nektargehalt oft ganz auf der Strecke geblieben oder stark reduziert worden, z.B. bei Geranienarten oder auch der beliebten Petunie. Sogenannte gefüllte Blüten, z.B. die Zuchtrosen, erschweren es den Tieren zusätzlich, überhaupt bis zur Nektarquelle vorzudringen. Die zahlreichen Blütenblätter sind einfach im Weg. Unsere ohnehin schon durch viele andere Umweltbelastungen rückgängige Insektenwelt fliegt nach dem Besuch solcher Balkonpflanzen hungrig und geschwächt nach Hause.
Einheimische Wildblumen hingegen enthalten den Nektar und Pollen, die z.B. für die verschiedenen Hummeln-, Bienen- und Schmetterlingsarten der Schweiz überlebenswichtig sind. Ausserdem sind sie mindestens genauso schön wie viele Exoten. Denken Sie an eine herrlich bunt blühende Wild-blumenwiese. Wessen Gärtnerherz schlägt da nicht höher? Wer dazu den vielen kleinen Summern und Brummern helfen möchte, dem sei empfohlen, es auf Balkon oder Terrasse mal mit einer Wildblumensaatmischung zu probieren oder einheimische Wildstauden zu pflanzen. Die hiesige Pflanzenwelt hat viel zu bieten, und immer mehr Gärtnereien passen ihr Angebot der steigenden Nachfrage an. Auch gibt es auf Wildblumen spezialisierte Samenhandlungen mit Mischungen für jede Balkonlage. Im Internet werden Sie schnell fündig. Die Fachbetriebe helfen auch bei der Zusammenstellung der einheimischen Flora, damit es im erweiterten Wohnzimmer garantiert den ganzen Sommer bienen- und schmetterlingsfreundlich blüht. Geniessen Sie dann einfach die einheimischen Schönheiten in Töpfen und Kästen. Und wer weiss, vielleicht schaut sogar ein dankbares Taubenschwänzchen vorbei! Nein, es ist kein Kolibri, aber schaut ganz ähnlich aus! Viel Freude bei den Naturentdeckungen auf Balkon und Terrasse!

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Gemeindeverwaltung Therwil
Bahnhofstrasse 33
4106 Therwil

Tel. 061 725 21 21
E-Mail an die Gemeinde

Energiestadt Therwil
Kinderfreundliche Gemeinde

Verwaltung (Steuerabteilung nur vormittags oder auf Anmeldung)
Bahnhofstrasse 33
4106 Therwil
Montag        08.30 - 12.00 Uhr / 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag      08.30 - 12.00 Uhr / Nachmittag geschlossen
Mittwoch      08.30 - 12.00 Uhr / 14.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag  08.30 - 12.00 Uhr / 14.00 - 17.00 Uhr
Freitag         08.30 - 12.00 Uhr / Nachmittag geschlossen


Soziale Dienste
Bahnhofstrasse 33
4106 Therwil
Montag       14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag     08.30 - 12.00 Uhr
Mittwoch ganzer Tag geschlossen
Donnerstag 14.00 - 17.00 Uhr
Freitag         08.30 - 12.00 Uhr
E-Mail der Sozialen Dienste


Gemeindepolizei
Erlenstrasse 33
4106 Therwil
Montag    16.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch  08.00 - 10.00 Uhr
Freitag     10.00 - 12.00 Uhr
E-Mail der Gemeindepolizei


Werkhof
Werkhofstrasse 6
4106 Therwil
Montag bis Donnerstag 11.30 - 12.00 Uhr
Freitag 11.00 - 12.00 Uhr / 13.00 - 16.00 Uhr
E-Mail des Werkhofs

 

 2022. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.