Versuch mit kompostierbaren Hundebeuteln

25.05.2022

Das Verhalten der Hundehalterinnen und Hundehalter in der Schweiz wird in anderen Ländern im Allgemeinen sehr gelobt. Man wünscht sich dort auch, dass die Leute die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner so diszipliniert in Säcken aufnehmen wie hierzulande. Doch mit dem Aufnehmen in den Plastikbeuteln ist es bei der Entsorgung von Hundekot noch nicht getan. Der gefüllte Sack sollte dann auch dem Kehrichtabfall und letztendlich der Müllverbrennung zugeführt werden.
Leider scheint der letzte Schritt in der Entsorgung manchen zu mühsam zu sein und der Plastikbeutel wird während des Gassigehens mit dem Hund am Wegrand, auf Wiesen und Feldern, im Wald liegen gelassen. Neben dem Littering führt dies zu einer weiteren Belastung unserer Umwelt mit Kunststoffabfall inklusive aller hinlänglich bekannten Folgen. Ein grosses Problem in dem Zusammenhang ist die Entstehung von Mikroplastik, das in die Nahrungskette gelangt. An Mikroplastikpartikel lagern sich Giftstoffe an, die dann konzentriert in unsere Körper aufgenommen werden. Aber auch für die Landwirte stellen die Hundekotbeutel aus Kunststoff auf ihren Wiesen ein Problem dar. Gelangen sie z.B. in das Viehfutter, vergiften sich dadurch unter Umständen Kühe, Schafe, und Ziegen.
Die Gemeinde Therwil hat sich Gedanken gemacht, wie sie diesem Problem entgegenwirken kann und einen Versuch mit «kompostierbaren Hundekotbeuteln» gestartet. Diese sind gemäss Angaben der Hersteller biologisch abbaubar. In drei Spendern wurden die üblichen Hundekotbeutel aus Kunststoff während mehrerer Wochen im Februar/März durch Modelle aus Maisstärke ersetzt und die Hundehalterinnen und Hundehalter um Rückmeldungen zu ihren Erfahrungen gebeten.
Es gab sowohl positive als auch negative Reaktionen, welche in die Auswertung des Versuchs ein-geflossen sind. Berücksichtigt wurden aber auch andere Aspekte. Mais ist ein Lebensmittel, und seine Verwendung für die Herstellung von Hundekotbeuteln steht deswegen in der Kritik. Hinzu kommt, dass die kompostierbaren Säcke wie auch andere biologisch abbaubare Kunststoffe nur in spezialisierten Kompostierungsanlagen verwertet werden können und ausserdem keine wertvollen Bestandteile zum Kompost beitragen. Von behördlicher Seite, auch vom Amt für Umwelt und Energie BL, wird daher die Verbrennung von kompostierbaren Hundekotsäcken mit dem Kehricht als oft der beste Entsorgungsweg angegeben. Vergleicht man die Kosten der Modelle aus Plastik und der aus Maisstärke, so fällt der etwa dreifach höhere Preis der kompostierbaren Produkte auf.
All diese Gründe haben zu der Entscheidung geführt, in Therwil vorläufig weiterhin bei der Verwendung von Hundekotbeuteln aus Kunststoff zu bleiben, zumal diese zu ca. 80% aus Recycling-Kunststoff bestehen. Alle Hundehalterinnen und Hundehalter möchten wir jedoch bei dieser Gelegenheit nochmals bitten, zum Umweltschutz beizutragen und die Plastiksäcke nicht in der Umwelt, sondern im Kehrichteimer zu entsorgen. Vielen Dank dafür und auch für die Rückmeldungen zu unserem Versuch mit kompostierbaren Hundekotbeuteln.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Gemeindeverwaltung Therwil
Bahnhofstrasse 33
4106 Therwil

Tel. 061 725 21 21
E-Mail an die Gemeinde

Kinderfreundliche Gemeinde

Verwaltung 
Bahnhofstrasse 33
4106 Therwil
Montag        08.30 - 12.00 Uhr / 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag      08.30 - 12.00 Uhr / Nachmittag geschlossen
Mittwoch      08.30 - 12.00 Uhr / 14.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag  08.30 - 12.00 Uhr / 14.00 - 17.00 Uhr
Freitag         08.30 - 12.00 Uhr / Nachmittag geschlossen

Steuerabteilung: Gleiche Öffnungszeiten wie Verwaltung, jedoch am Nachmittag NUR auf Termin


Soziale Dienste
Bahnhofstrasse 33
4106 Therwil
Montag       14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag     08.30 - 12.00 Uhr
Mittwoch ganzer Tag geschlossen
Donnerstag 14.00 - 17.00 Uhr
Freitag         bis auf weiteres geschlossen; Telefon von 08.30 - 12.00 
                    Uhr bedient
E-Mail der Sozialen Dienste
Telefon 061 725 22 34

Gemeindepolizei
Erlenstrasse 33
4106 Therwil
Montag    16.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch  08.00 - 10.00 Uhr
Freitag     10.00 - 12.00 Uhr
E-Mail der Gemeindepolizei
Telefon 061 723 04 17 / 18


Werkhof
Werkhofstrasse 6
4106 Therwil
Montag bis Donnerstag 11.30 - 12.00 Uhr
Freitag 11.00 - 12.00 Uhr / 13.00 - 16.00 Uhr
E-Mail des Werkhofs
Telefon 061 721 76 30, während obigen Öffnungszeiten

 

 2022. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.